• David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

    Einsteiger

    David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

    Alpi­nist ist ein mul­ti­funk­tio­na­les Ein­satz­fahr­zeug für unweg­sa­mes Gelände, vor allem alpi­nes Ter­rain – eine Bache­l­or­ar­beit an der HfG Schwä­bisch Gmünd.

  • Corporate Branding: Vitaclinical

    Design-Benchmarks

    Corporate Branding: Vitaclinical

    Kom­plett aus kera­mi­schen Werk­stof­fen wer­den die Implan­tate des Sys­tems „vit­a­cli­ni­cal” gefer­tigt. Das Cor­po­rate Bran­ding stammt von der Meyer-Hayoz Design Engi­nee­ring Group.

  • Carport war gestern

    Konzepte

    Carport war gestern

    Beim Stutt­gar­ter For­schungs­ge­bäude „B10“ darf der Elektro-Smart mit ins Haus. Dort wird er mit Eigen­strom gela­den, den das Haus im Über­schuss produziert.

  • Deliver – elektrischer Lieferwagen

    Studien

    Deliver – elektrischer Lieferwagen

    Die inner­städ­ti­schen Lie­fer­ver­kehre wer­den immer mehr zum Pro­blem. Mit elek­tri­schen Fahr­zeu­gen ließe sich die Emis­si­ons­be­las­tung erheb­lich redu­zie­ren. Das euro­päi­sche Ver­bund­pro­jekt „Deli­ver” zeigt, wie ein sol­ches Fahr­zeug aus­se­hen könnte.

  • Hauke Lerche

    Einsteiger

    Hauke Lerche

    levio” ist ein sehr leich­ter, mit­wach­sen­der Adap­tiv­roll­stuhl für Kin­der, des­sen dyna­mi­scher Kipp­schutz dem Nut­zer eine neue Dimen­sion der Fort­be­we­gung ermög­licht – kon­zi­piert wurde „levio” von Hauke Ler­che im SS 2014 an der HfG Schwä­bisch Gmünd.

  • David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger
  • Corporate Branding: Vitaclinical
  • Carport war gestern
  • Deliver – elektrischer Lieferwagen
  • Hauke Lerche

Neu in … TECHNOLOGIEN

Nano-Superkondensatoren für das Elektroauto

Nano-Superkondensatoren für das Elektroauto

Super­kon­den­sa­to­ren aus Nano­ma­te­ria­lien könn­ten als schnelle und dezen­tral inte­grier­bare Strom­spei­cher ganz neue Anwen­dun­gen erschlie­ßen – nicht nur im Rah­men der Elektromobilität.

12. September 2014 × 0 comments
 

Neu in … 3D-TECHNOLOGIEN

RepRap kündigt Großdrucker an

RepRap kündigt Großdrucker an

Zur Euro­mold 2014 will Ger­man RepRap einen 3D-Drucker mit gro­ßem Bau­raum für pro­fes­sio­nelle Nut­zer präsentieren.

17. September 2014 × 0 comments
 

Neu in …Einsteiger

David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

Alpi­nist ist ein mul­ti­funk­tio­na­les Ein­satz­fahr­zeug für unweg­sa­mes Gelände, vor allem alpi­nes Ter­rain – eine Bache­l­or­ar­beit an der HfG Schwä­bisch Gmünd.

16. September 2014 × 0 comments
 

5 von vielen – alle zwomper auf einen blick per klick

AKTUELLSTE ARTIKEL …von insgesamt 865

3D-Druck

RepRap kündigt Großdrucker an

RepRap kündigt Großdrucker an

Zur Euro­mold 2014 will Ger­man RepRap einen 3D-Drucker mit gro­ßem Bau­raum für pro­fes­sio­nelle Nut­zer präsentieren.

17. September 2014 ×

Einsteiger

David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

David Beyersdorffer und Sascha Freudenberger

Alpi­nist ist ein mul­ti­funk­tio­na­les Ein­satz­fahr­zeug für unweg­sa­mes Gelände, vor allem alpi­nes Ter­rain – eine Bache­l­or­ar­beit an der HfG Schwä­bisch Gmünd.

16. September 2014 ×

Technologie

Nano-Superkondensatoren für das Elektroauto

Nano-Superkondensatoren für das Elektroauto

Super­kon­den­sa­to­ren aus Nano­ma­te­ria­lien könn­ten als schnelle und dezen­tral inte­grier­bare Strom­spei­cher ganz neue Anwen­dun­gen erschlie­ßen – nicht nur im Rah­men der Elektromobilität.

12. September 2014 ×

Technologie

Frontales Induktionsladen

Frontales Induktionsladen

Induk­ti­ves Laden soll die Elek­tro­mo­bi­li­tät kom­for­ta­bler und prak­ti­scher machen. Statt über den Wagen­bo­den setzt das Fraunhofer-Institut IISB auf induk­ti­ves Laden über die Stoß­stange. Das bie­tet Vorteile.

11. September 2014 ×

3D-Druck

Wasserlösliche Kerne im 3D-Druck

Wasserlösliche Kerne im 3D-Druck

Per 3D-Druck gefer­tigte Kerne kön­nen das Lami­nie­ren von Tei­len aus Faser-Verbundwerkstoffen ver­ein­fa­chen und beschleu­ni­gen. Wie, das zeigt Voxeljet.

10. September 2014 ×

Technologie

Solarmodul mit Linse

Solarmodul mit Linse

Opti­sche Kon­zen­tra­to­ren stei­gern die Effi­zi­enz von Solar­zel­len – den aktu­el­len Rekord hält ein Modul des Fraunhofer-Institutes ISE.

9. September 2014 ×

Design-Benchmarks

Corporate Branding: Vitaclinical

Corporate Branding: Vitaclinical

Kom­plett aus kera­mi­schen Werk­stof­fen wer­den die Implan­tate des Sys­tems „vit­a­cli­ni­cal” gefer­tigt. Das Cor­po­rate Bran­ding stammt von der Meyer-Hayoz Design Engi­nee­ring Group.

8. September 2014 ×

Konzepte

Carport war gestern

Carport war gestern

Beim Stutt­gar­ter For­schungs­ge­bäude „B10“ darf der Elektro-Smart mit ins Haus. Dort wird er mit Eigen­strom gela­den, den das Haus im Über­schuss produziert.

5. September 2014 ×

Studien

Deliver – elektrischer Lieferwagen

Deliver – elektrischer Lieferwagen

Die inner­städ­ti­schen Lie­fer­ver­kehre wer­den immer mehr zum Pro­blem. Mit elek­tri­schen Fahr­zeu­gen ließe sich die Emis­si­ons­be­las­tung erheb­lich redu­zie­ren. Das euro­päi­sche Ver­bund­pro­jekt „Deli­ver” zeigt, wie ein sol­ches Fahr­zeug aus­se­hen könnte.

3. September 2014 ×

Technologie

Wasserbasierte Batterie

Wasserbasierte Batterie

Wis­sen­schaft­ler des Ber­ke­ley Lab und von Gene­ral Elec­tric arbei­ten an einem Bat­te­rie­kon­zept, das auf einer neuen elek­tro­che­mi­schen Reak­tion basiert.

2. September 2014 ×

Einsteiger

Hauke Lerche

Hauke Lerche

levio” ist ein sehr leich­ter, mit­wach­sen­der Adap­tiv­roll­stuhl für Kin­der, des­sen dyna­mi­scher Kipp­schutz dem Nut­zer eine neue Dimen­sion der Fort­be­we­gung ermög­licht – kon­zi­piert wurde „levio” von Hauke Ler­che im SS 2014 an der HfG Schwä­bisch Gmünd.

1. September 2014 ×

Praxis

Wohin mit der Sonnebrille?

Wohin mit der Sonnebrille?

Abla­gen im Auto sind ein ganz eige­nes Thema, das in den sel­tens­ten Fäl­len über­zeu­gend gelöst wird. John­son Con­trols hat in den wich­tigs­ten Auto­märk­ten eine Stu­die durch­ge­führt, um die ech­ten Bedürf­nisse zu ermit­teln – und die Son­nen­brille als wich­tigs­tes Ele­ment ermittelt.

29. August 2014 ×