Artikel mit Tag Schiffsdesign

Projekte

Ein elektrisches Schnellboot der Oberklasse

Ein elektrisches Schnellboot der Oberklasse

Ein Designstudio aus den Niederlanden hat ein Konzept für ein elektrisches Schnellboot entworfen. Demnach soll mit einem besonderen Design die Geschwindigkeit und Reichweite maximiert werden.

6. Oktober 2016 ×

Projekte

Das U-Boot als Yacht

Das U-Boot als Yacht

In Graz werden Superyachten der ganz besonderen Art konzipiert: Private U-Boote mit allem Annehmlichkeiten und Längen bis zu 300 Meter. Noch befinden sie sich in der Konzeptphase, aber das Interesse ist groß, sagt Christian Gumpold vom Designstudio Motion Code:Blue.

9. Mai 2016 ×

Projekte

Hurtigruten setzt auf Yachtdesign

Hurtigruten setzt auf Yachtdesign

Die norwegischen Hurtigruten benötigen neue Schiffe – und haben soeben einen Vertrag über vier Expeditionsschiffe für polare Gewässer unterzeichnet. Gebaut werden sie in Norwegen, das Design stammt von Espen Øino, wo man eigentlich Yachten gestaltet.

27. April 2016 ×

Projekte

Megayacht für Arktisausflüge

Megayacht für Arktisausflüge

Yachteigner oder -charterer zieht es offenbar häufiger weg von den Schönwetter-Buchten hin zu unberührteren Gegenden. Jedenfalls steigt die Nachfrage nach Explorer-Yachten. Jüngste Idee: Die eisgängige Megayacht „SeaXplorer”.

2. Oktober 2015 ×

Produkte

Ramform – das etwas andere Schiffsdesign

Ramform – das etwas andere Schiffsdesign

Vorne schlank, hinten breit: Ramform nennt sich der birnenförmige Rumpf, der stabil im Wasser liegen soll und für seismische Mess-Schiffe genutzt wird.

10. Juli 2015 ×

Technologie

Spitzes Heck

Spitzes Heck

Nach dem „X-Stern” präsentiert die norwegische Ulstein-Werftgruppe den „X-Stern”, ein spitzes und hochgezogenes Heck, das die Seefestigkeit speziell von Offshore-Schiffen verbessern soll.

19. Januar 2015 ×

Einsteiger

Armin Warnecke

Armin Warnecke

Das „Offshore Cargo Management Concept” restrukturiert den internationalen Seegüterverkehr und bietet neue Perspektiven für die Schifffahrt 2030. Eine Bachelor-Thesis von Armin Warnecke.

27. Oktober 2014 ×

Studien

Serviettenyacht Star

Serviettenyacht Star

Alle Yachten sehen gleich aus – stimmt nicht unbedingt. Igor Lobanov liefert das Gegenbeispiel: Eine Studie, die sich vollkommen von den tradierten Bildern löst und zugleich den latenten Wahnsinn der Branche vorführt.

10. Oktober 2014 ×

Technologie

ReVolt – Schiff ohne Crew

ReVolt – Schiff ohne Crew

In nicht allzuferner Zukunft werden auch Schiffe unbemannt unterwegs sein – wie, zeigt die Klassifizierungsgesellschaft DNV GL mit der elektrisch angetriebenen Studie „ReVolt”.

8. Oktober 2014 ×

Projekte

Gastanker mit Ethanantrieb

Gastanker mit Ethanantrieb

36000 Kubikmeter Flüssiggas können die neuen Tanker des Typs „Eco Star 36K” transportieren – ihre Maschinen werden teils mit der Fracht betrieben.

25. September 2014 ×

Projekte

Neues Fährendesign

Neues Fährendesign

Die finnische Werft Wärtsilä arbeitet an einer neuen Kombifähre für den Passagier- und Fahrzeugtransport. Die ersten Entwürfe sind vielversprechend.

27. August 2014 ×

Technologie

Baltika: asymmetrischer Eisbrecher

Baltika: asymmetrischer Eisbrecher

Eisbrecher oder eisgängige Schiffe gingen bislang stets in Längsrichtung ans Werk – mit der „Baltika” ist nun in der Ostsee ein querbrechendes Mehrzweckschiff unterwegs.

5. Mai 2014 ×

Projekte

Zaha Hadid und die Exoskelett-Yacht

Zaha Hadid und die Exoskelett-Yacht

Jetzt geht Zaha Hadid auch auf das Wasser: Für Blohm+Voss entwarf sie die Unique Circle Yacht mit schwurbeliger Struktur, coolem Interieur und konventionellem Antrieb.

25. März 2014 ×

Produkte

Schlepper mit Erdgasantrieb

Schlepper mit Erdgasantrieb

Die weltweit ersten Schlepper, die mit Erdgas betrieben werden, nennen sich „Borgøy” und „Bokn”. Gebaut wurden sie in der Türkei für den norwegischen Reeder Buksér og Berging.

12. Februar 2014 ×

Projekte

Island Navigator für alle Gewässer

Island Navigator für alle Gewässer

Rolls-Royce und Island Offshore aus Norwegen planen ein Prospektionsschiff, das für schlechteste Wetterbedingungen geeignet ist – alle Arbeitsbereiche sind geschützt, was dem Schiff eine sehr kompakte Optik verleiht.

6. Februar 2014 ×