Material formt Produkt

Additive Fertigung und Materialinnovationen für das Design: Ein Symposium am 23. Mai 2017 in Offenbach thematisiert den aktuellen Entwicklungsstand des 3D-Druckens und dessen Bedeutung für das Design.

Vier Pecha Kucha-Präsentationen und insgesamt fünf Vorträge werden das Symposium „Material formt Produkt“ bestimmen. Zu den Referenten gehört u.a. Prof Frank Zebner vom DIIO Design Innovation Institut der HfG Offenbach. Außerdem mit dabei sind Hersteller von Werkstoffen für die additive Fertigung sowie Anlagenanbieter. Insgesamt geht es darum, wie die additiven Technologien die Arbeit des Designers beeinflussen, erweitern, verändern können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstalter ist die Hessen Trade & Invest GmbH.

Material formt Produkt
23. Mai 2017 | 11:00 – 16:00 | IHK Offenbach
Anmeldeschluss 19. Mai 2017 | Programm-Download hier
www.hessen-nanotech.de/mfp2017

 

VERWANDTE NEWS

VDID lädt zum Industriedesigntag Am Tag der Eröffnung der Messe Interzum am 16. Mai 2017 lädt der VDID zum Indust...
Design Research & Design Strategy Am 22. September findet in Hamburg der dritte Designforschungstag statt. Die Des...
eee 2014 am 26./27. Juni Die Konferenz „Entwerfen Entwickeln Erleben” versteht sich als Podium zum Austau...
eee 2014 in Dresden Konstruktionstechnik, virtuelle Produktentwicklung sowie technisches Design verb...
Euromold und 3D Im Rahmen der Messe Euromold 2013 finden traditionell verschiedene Begleitevents...

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um Spam-Kommentare von Robots zu vermeiden, folgen Sie bitte der Captcha-Anweisung unten, bevor Sie Ihre Nachricht abschicken. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.