Termintipp-Allerlei

Das Jahr geht zu Ende, also schauen wir mal gen 2017. Hier die wichtigsten Termintipps für die ersten Monate des neuen Jahres – wichtig für Profi-Designer und Einsteiger gleichermaßen.

Immer mal wieder aktuell: Holz als Rahmenwerkstoff für Fahrräder. Hier umgesetzt von Keim Cycles aus Frankreich. Zu sehen in der Ausstellung Bike | Design | City des Winterthurer Gewerbemuseums | Foto: Keim Cycles


DESIGN-AWARDS

Designpreis Schweiz
Bei diesem Award gibt es tatsächlich etwas zu gewinnen! Die Gewinner müssen hier nicht draufzahlen, sondern werden mit Titel und Geldpreis beglückt. Interessant für Einsteiger: Der Rado Star Prize. Voraussetzung ist allerdings der Bezug zur Schweiz über den eigenen Standort oder dem des Kunden. Deadline ist am 6. Februar 2017.
www.designpreis.ch

Focus Open 2017
Auch das Design Center Baden-Württemberg geht mit seinem Award in die nächste Runde. Hier locken Ruhm, Ehre und die Präsenz in der Ausstellung im Herbst. Die Kosten für die Teilnahme sind minimal, die Vielfalt der Einsendungen groß. Deadline ist am 10. März 2017, die Ausschreibung gibt es hier.
www.design-center.de

aed Neuland 2017
Zum sechsten Mal lobt der aed Verein in Stuttgart diesen interdisziplinär ausgreichteten Nachwuchspreis aus. In fünf Kategorien werden Preisgelder von insgesamt 10000 euro vergeben. Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten weltweit, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 28 Jahre sind. Deadline ist am 31. Maärz 2017.
www.aed-neuland.de

Mia Seeger Preis
Einsendeschluss ist am 28.April 2017, als Preisgelder stehen insgeamt 10000 Euro bereit, gespendet vom Rat für Formgebung und der Baden-Württembergischen Bank. Detailunterlagen stehen im Januar bereit.
www.design-center.de

VDID Newcomers‘ Award 2017
Erstmals wird der Nachwuchspreis europaweit ausgelobt, gesucht werden Studienprojekte oder Abschlussarbeiten aus den Jahren 2015 bis 2017, die an Hochschulen in der EU entstanden sind. Einreichungen sind bis zum 18. März 2017 möglich, die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Interzum im Mai. Details stehen auch hier im Januar bereit.
www.vdid.de

iF Design Talent Award
Ab sofort findet dieser Nachwuchs-Wettbewerb zwei Mal im Jahr statt. Teilnehmen können Studierende und junge Absolventen aus den Bereichen Design und Architektur, wie auch bei allen anderen Awards dieser Gattung natürlich kostenfrei. Die Anmeldungen sollten zu einem der vier Themenbereiche passen: Bike-centered City, Helping People help themselves, Innovative Forms of Using Water in Tomorrow’s Kitchen (gesponsert von Hansgrohe), Wonderful Home Life – Global We, Local Me (gesponsert von Haier).
Einreichungsschluss ist bereits am 13. Januar 2017, den innovativsten Konzepten winken jeweils 5000 Euro.
http://ifworlddesignguide.com/if-design-talent-award-2017-01


VERANSTALTUNGEN

Lichtcampus | 6. bis 10. Februar 2017
Die HAWK in Hildesheim veranstaltet unter dem Leitmotiv Interaktion von Licht, Farbe und Raum über einen Zeitraum von vier Tagen ein interdisziplinäres Angebot an Workshops, Vorträgen und Ausstellungen für Studierende, Lehrende und Profis. Der Höhepunkt ist der Tag der offenen Tür am Freitag, 10. Februar – bei der Ergebnispräsentation erstrahlt der Campus innen und außen durch Lichtinstallationen jeglicher Art. Alle, die sich mit Licht, Farbe oder Raum auseinandersetzen, sind herzlich willkommen. Ob in der Architektur oder auf der Bühne, biologisch oder physikalisch, Kunst oder Design, in den Medien oder der Technik, im Zusammenhang mit Energie oder der Wahrnehmung: Je verschiedener die Bereiche sind, desto interessanter. Die Teilnahme am Lichtcampus 2017 ist kostenlos.
www.lichtcampus.net

Transforming Industrial Design #2 | 31.3.2017
Die zweite Ausgabe dieses Formates beschäftigt sich mit neuen Technologien, Methoden und Prozessen, die das Industriedesign künftig mitbestimmen. Es geht in den Vorträgen und Workshops aber auch um Verantwortung sowie die Wechselwirkung von Handwerk und Design. Veranstalter ist das Design Center Baden-Württemberg.
www.design-center.de

Transportation Design – Des=Ing | 24.-25.4.2017
Diese vom VDI-Wissensforum sowie vom Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design der Uni Stuttgart konzipierte Tagung widmet sich der Mobilität der Zukunft, dem DesignThinking und präsentiert verschiedenste CaseStudies. Mehr dazu demnächst auf zwomp.
www.vdi-wissensforum.de/technisches-design

Interieur im Auto – Look & Feel | 28.3.2017
Bayern Innovativ lädt zum Kooperationsforum nach Hof, dort soll es u.a. um Lichtkonzepte, Oberflächen, Haptik und Leichtbau für die Fahrzeug-Innenwelt gehen.
http://www.bayern-innovativ.de/interieur2017


AUSSTELLUNGEN

Full House: Design by Stefan Diez
Werkschau des 1971 geborenen Designers Stefan Diez mit Entwürfen und Produkten der vergangenen 15 Jahre.
17. Januar bis 11. Juni 2017 im MAKK Köln

Bike | Design | City
Fahrräder sind wichtige Verkehrsmittel der neuen Urbanität. Die Schau präsentiert verschiedene Fahrradszenen, Designprodukte vom historischen Rennrad zum topaktuellen Citybike, neueste Klappräder, E-Bikes sowie Cargo-Bikes für Kuriere und Familien.
29. Januar bis 30. Juli 2017 im Gewerbemuseum Winterthur

 

VERWANDTE NEWS

Hello Robot bei Vitra Noch bis zum 14. Mai 2017 zeigt das Vitra Design Museum die Ausstellung „Hello R...
Termin-Update für Industriedesigner Roboter in Weil am Rhein und in München, Bikes in Winterthur und Intensiv-Worksh...
Fahrraddesign in Winterthur Das Gewerbemuseum Winterthur zeigt daher mit der Ausstellung „Bike | Design | Ci...
Des=Ing tagt wieder in Stuttgart Am 24. und 25. April 2017 findet in Stuttgart die zweite VDI-Tagung für Industri...
Stromlinienform im Zeppelin Museum Legendäre Rennwagen aus den 1930er-Jahren, ein vollverkleideter Traktor, Mopeds ...

Comments are closed.