Nose gestaltet Neat-Züge

Seit zwei Jahren lief die Ausschreibung für die 29 neuen Hochgeschwindigkeitszüge EC250 der schweizerischen Bahn. Jetzt hat Stadler Rail den Zuschlag erhalten, für das Design ist Nose verantwortlich.

EC250_Exterior_Nose

Der neue EC250 soll mit Tempo 249 die Schweiz auf der Nord-Süd-Achse durchfahren. Die Ausschreibung für die 29 Triebzüge gewann Stadler Rail zusammen mit Nose | Abb. Stadler Rail, Nose

Gleich 29 einstöckige Triebzüge will sich die SBB anschaffen, um damit die NEAT-Strecke durch den neuen Gotthard-Basistunnel mit Geschwindigkeiten bis 250 km/h bedienen zu können.

Den Zuschlag für den Bau der niederflurigen Fahrzeuge hat jetzt Stadler Rail erhalten – und damit ist auch das Designbüro Nose mit an Bord, das Exterieur- und Interieurdesign entworfen hat. Während die Außenform natürlich primär von den aerodynamischen Anforderungen geprägt ist, hat Nose im Inneren umso mehr gearbeitet. Entsprechend des SBB-Markenwertes und des Claims „unterwegs zuhause” setzen die Zürcher Designer auf eine wohnliche Atmosphäre und auf moderne Ausstattung. So bieten die Plätze viel Ablageflächen, einfach zugänglich Steckdosen, holzverschalte Sitze in der ersten Klasse und indirekte Beleuchtung. Neben speziellen Business-, Ruhe- und Familienzonen wird es natürlich auch einen Speisewagen geben. Nose nahm sich zudem der Infoscreens, der Gepäckmitnahme und des Arbeitsplatzes des Zugführers an.

Da die Züge unter anderem von Basel nach Mailand fahren sollen, mussten bei der Konzeption die Richtlinien dreier Länder beachtet werden – und auch die europäischen Normen für Personen mit eingeschränkter Mobilität (TSI PRM).

Jeder der elfteiligen Gliederzüge ist 200 Meter lang und verfügt über Jakobsdrehgestelle. Der Auftrag hat ein Volumen von 980 Millionen CHF, gebaut wird ab Mitte 2015 im Stadler-Werk Bussnang.

Link
www.nose.ch
www.stadlerrail.com

VERWANDTE NEWS

Stadtbahn für San Francisco Die neuen Stadtbahnen für die US-Metropole San Francisco liefert Siemens. Das Ex...
Spirit Design gestaltet für österreichische Bahn Nach dem „Railjet“ kommt 2015 der „Cityjet“ auf die Schienen der ÖBB. Das Brandi...

Comments are closed.