Schlanker Autositz

Sitz­stu­die für Elek­tro­fahr­zeuge: „Pure Sea­ting“ von Recaro

PURE_SEATING_72

Mini­ma­lis­tisch, aber den­noch kom­for­ta­bel: Die Sitz­stu­die „Pure Sea­ting“ ist spe­zi­ell für Elek­tro­mo­bile gedacht, muss also leicht und schlank sein | Foto: Recaro

PureSeating_Rueck_72PureSeating_Verstell_72

Es sitzt sich auch auf schlan­ken Sit­zen gut: Das beweist die Stu­die „Pure Sea­ting“, die Recaro spe­zi­ell für urbane Elek­tro­mo­bi­li­tät erstellt hat. Auf den ers­ten Blick schon dif­fe­ren­ziert sich das Kon­zept klar von den volu­mi­nö­sen und schwe­ren Auto­sit­zen heu­ti­ger Fahr­zeuge. Denn der Sitz ist schlank, straff geformt und bean­sprucht weni­ger Platz im Innen­raum. Das wie­derum bedeu­tet mehr Bein­frei­heit für die Mit­fah­re­rin der zwei­ten Reihe oder gerin­gere Fahr­zeug­län­gen – ein Prin­zip, das in der Luft­fahrt schon längst ange­kom­men ist und von Recaro Air­craft Sea­ting maß­geb­lich vor­an­ge­trie­ben wird.

Pure Sea­ting“ besteht aus einer ein­tei­li­gen Sitz­schale mit ergo­no­mi­scher Kon­tur und aus­rei­chen­dem Sitz­kom­fort für kurze Stre­cken. Schaum– und Bezugs­ma­te­ria­lien sind ledig­lich dort plat­ziert, wo sie direkte Kom­fort­funk­tio­nen über­neh­men. Statt elek­tro­mo­to­ri­scher Sitz­ver­stel­lung kom­bi­niert die Stu­die drei Ver­stell­wege in einer Mecha­nik, was wie­derum Gewicht spart. Ins­ge­samt soll der Sitz rund 12 Kilo­gramm auf die Waage brin­gen – und kos­ten­mä­ßig ähn­lich lie­gen wie ein kon­ven­tio­nel­ler Kleinwagensitz.

Zurück zur Schale, deren Form­sta­bi­li­tät in ers­ter Linie aus einer konkav-konvex durch­struk­tu­rier­ten Ober­flä­che resul­tiert, die man Rep­ti­li­en­pan­zern ent­lehnte. Bio­nisch ist auch der Ansatz der Hohl­kam­mer­struk­tur der Schale: Sie nimmt sich den Vogel­kno­chen als Vor­bild. Kie­men­ähn­li­che Öff­nun­gen im Rücken­teil sol­len die Durch­lüf­tung und damit das Mikro­klima im Kör­per­kon­takt­be­reich verbessern.

Link
www.recaro.com

Fotos
Recaro

 

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


neun + 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>