Gestengesteuert

Unterhaltungselektronik ohne Tasten, Regler oder gar Fernbedienung: Der „Gesture Cube“.

GestureCube_beauty_1

Endlich auch ein cooles Maschinchen für die stationäre Unterhaltung und Kommunikation im trauten Heim: die Konzeptstudie „Gesture Cube“ | Abbildung: Lunar Europe

Die Technik nennt sich „GestIC“ und wurde bereits vor einigen Jahren vom Wesslinger Unternehmen Ident Technology entwickelt. Ursprünglich sollte die auf der so genannten Nahfeld-Sensorik basierenden Technologie Cabrio-Dächer sicherer machen und bei Annäherung von Händen den Faltvorgang stoppen.
Doch bei Ident Technology entwickelte man die Idee weiter zu einer Technik, mit der sich Steuerungsvorgänge per Gesten vornehmen lassen. Also völlig berührungslos, frei von mechanischen Schalter oder Reglern und unabhängig vom Layout einer Bedienungsblende.

Lunar Europa hat nun zusammen mit Zinosign (Interfaces) eine Konzeptstudie für ein „Home/Control und Entertainment-System“ vorgestellt, dessen Steuerung nur per Gesten im erfolgt. Damit wird die vom iPhone bekannte Multi-Touch-Anwendungen um die dritte Dimension erweitert. „GestIC“ detektiert dann die Bewegungen des Nutzers im dreidimensionalen Raum und interpretiert sich als Kommandos für die jeweils hinterlegten Funktionen. Möglich wird dies durch Sensoren, die das elektrische Feld des menschlichen Körpers, das so genannte Nahfeld, detektieren.

Der „Gesture Cube“ mit Seitenlängen von nur 20 Zentimetern soll frei im Raum stehen und damit alle fünf als Displays ausgebildete Seitenflächen (bis auf die Unterseite also) als Steuerungs-Interface verfügbar machen. So ist es möglich, auf jeder Würfelfläche eine andere Anwendung zu platzieren und dann intuitiv zu steuern. Unter den Glas-Oberflächen befinden sich fünf TFT-Aktivmatrix-Displays, die Verbindung zu den externen Geräten erfolgt per WLAN.

Vorgestellt wurde der „Gesture Cube“ Mitte Februar als funktionsfähige Konzeptstudie auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Weil nicht nur das internationale Medienecho überraschend groß war, will man bei Lunar Europa eine Serien-Realisierung nicht ausschließen.

Links
www.gesture-cube.com
www.lunar-europe.com
www.ident-technology.de
www.zinosign.com


Abbildungen
Lunar Europe

VERWANDTE NEWS

Swayze – Automatisierte Einschlafhilfe Die neuartige Einschlafhilfe "Swayby" hilft, Kleinkinder zum Schlafen zu bewegen...
Rolls-Royce: Kontrollzentrum für unbemannte Schiff... Das von Rolls-Royce entwickelte Kontrollzentrum für unbemannte Frachtfahrten sol...
Motivierendes Abfalltrennsystem In Unternehmen hapert es mit der Abfalltrennung. Das Fraunhofer-Institut Umsicht...